WEBDESIGN </CC> 
Blog

Suche
  • Ralph Dück

Organische SEO - Oder: Was Suchmaschinenoptimierung und Gärtnerei gemeinsam haben

Aktualisiert: Nov 25


SEO Garten | Webdesign CC | Blog

Organischen Traffic nennt man im Online-Marketing diejenigen Zugriffe auf eine Webseite, die aufgrund von Suchmaschinenanfragen erfolgen. Je weiter oben in der Treffern der Suchmaschinen (SERPs) man für eine Suchanfrage (Keyword) angezeigt wird, desto öfter wird man angeklickt, d.h. man bekommt User auf die Webseite. Und jeder User ist ein potenzieller Kunde oder Partner, wenn der Web-Auftritt ansprechend und informativ gestaltet ist.



Warum ist es sinnvoll, organischen Traffic auszubauen? Je mehr Leute deine Webseite durch Suchanfragen finden, desto weniger musst du bzw. dein Unternehmen für klassische Werbung oder PPC-Advertising (z.B.: Google Ads, Social Media Advertising, usw.) ausgeben, um neue Kunden zu gewinnen. Denn gerade bei PPC-Werbung ( PPC = „pay per click“, d.h. man zahlt für jeden Klick auf die geschaltete Anzeige ) läuft man Gefahr, Geld zu verbrennen. Unvorbereitete und „blinde“ (fehlende Google Analytics Anbindung) Werbekampagnen haben eine hohe Chance, ineffizient zu sein.




Wie lange dauert es, organischen Traffic aufzubauen? Nun, Rom wurde auch nicht an einem Tag gebaut, das heißt: Ebenso wie das Wachstum deines Unternehmens ein langfristiger Prozess ist, verhält es sich auch mit der Auffindbarkeit deiner Online-Präsenz im Internet. Auch ist es so, dass im Gegensatz zu z.B. Google Ads oder anderen Formen direkter Werbung der Effekt von SEO-Maßnahmen nicht sofort einsetzt. Es dauert bis zu mehreren Wochen, bis neuer Content auf der Seite oder bestimmte technische Verbesserungen (Technical SEO) Wirkung zeigen.


Was sind die Grundpfeiler einer ganzheitlichen SEO? Sorgfältig recherchierte Keywords, die in informativen Texten umgesetzt sind, präsentiert auf einer technisch einwandfreien Seite, welche gut vernetzt mit anderen, hochkarätigen Seiten ist.




Aber was hat das jetzt Alles mit Gärtnerei zu tun?! Interessanterweise gibt es tatsächlich Ähnlichkeiten in der Herangehensweise. Langfristige Planung, die richtigen Werkzeuge und das Einhalten von Minimalvoraussetzungen für Wachstum sind vielleicht die Wichtigsten. Hier die kurze Liste:




Was Gärtnerei und Suchmaschinenoptimierung gemeinsam haben


  • Erfolg heißt: Dranbleiben !

  • Kombination aus Planung und organischem Wachstum

  • es gibt Mindestvoraussetzungen für Wachstum

  • fächerübergreifendes Wissen erforderlich

  • iterative, sequenzielle Arbeitsweise optimal


SEO Garten | Webdesign CC | Blog

Und wie geht es jetzt weiter? Egal, ob du die Suchmaschinenoptimierung für deine Webseite selber durchführen möchtest, oder sichergehen willst, beim Anheuern eines Profis nicht über's Ohr gehauen zu werden - sich etwas in dem Bereich anzulesen lohnt auf jeden Fall. Heutzutage ist es sogar so, dass es nicht zu wenig, sondern "zu viel" Content gibt zu dem Thema - Auswahl und Filtern sind hier essenzielle Fähigkeiten (Weswegen es in den Bereichen Markenaufbau und Marketing sinnvoll sein kann, sich einen Mentor zu suchen). Viele Wege führen Nach Rom, aber ein solider Anfangspunkt für den interessierten Laien wäre das Thema Keywords. "Was ist ein Keyword? Wie setzte ich Keywords auf einer Webseite um? Und warum ist Content still kind of king?" Wären interessante erste Fragen für eine Recherche. Und da, wie schon erwähnt, weniger manchmal mehr ist, hier eine Leseempfehlung zum Thema Keywords:


https://www.seobility.net/de/blog/wie-erstellt-man-eine-keywordanalyse/


83 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

FEEDBACK

Über Rückmeldungen zu unseren Beiträgen freuen wir uns, denn so können die Beiträge noch besser werden. Ziel soll es sein, eine Ressourcensammlung zu erstellen, die Unternehmern dabei hilft, sich im Marketing-Dschungel zurechtzufinden.

EXPERTISE

Fragen zu SEO, SEA, Data Science, Wix SEO, Google Werbung, Google Analytics, Content Marketing oder Linkaufbau? Vorschläge oder Feedback zu Blog-Artikeln? Rufen Sie an oder nutzen Sie das Kontaktformular.